Urlaubstipps und Reiseführer für Deine Reise!

Berliner Dom – Hohenzollerngruft & Ort der Andacht

Berliner Dom

Der Berliner Dom – die evangelische Oberpfarr- beziehungsweise Domkirche zu Berlin liegt im Ortsteil Mitte auf der so genannten Museumsinsel (Spreeinsel). Ende des 19. Jahrhunderts wurde mit dem Bau, der an den Renaissance- und Barockstil angelehnt ist, auf dem Areal des ehemaligen Schinkel-Doms begonnen. Die durch den Zweiten Weltkrieg erlittenen Schäden wurden bis 1993 rekonstruiert. Zu den Besonderheiten des Doms zählt die Sauer-Orgel, die einst die größte Domorgel in Deutschland war und bis heute die größte vollpneumatische hochromantische Orgel darstellt. Außerdem wurden in der Gruft unterhalb der Predigtkirche des Berliner Doms zahlreiche Mitglieder der Hohenzollern-Familie beigesetzt, darunter unter anderem der erste König Preußens, Friedrich I.

Berlin Insider Tipp: Wer keinen Eintritt zahlen möchte, der sollte den Berliner Dom zu den gängigen Gottesdiensten besuchen. Der Eintritt kostet sonst 7 Euro pro Person, da sich der Dom in Privatbesitz befindet.

Reiseinformationen auf Facebook & Google +
Empfohlene Deutschland-Reiseführer
Ähnliche Beiträge

Urlaubstipps & Reiseziele

Du hast weitere Infos zum Thema Berliner Dom – Hohenzollerngruft & Ort der Andacht? Dann schreib uns Deine Infos und Tipps, wir veröffentlichen sie gerne!
Unbenanntes Dokument